Home
FGM
NALA
Projekte
News
Mitmachen
Mediathek
Presse
Partner
Spenden
Satzung des Vereins
Notfall
Sitemap
Kontakt / Impressum
Wir setzen uns gegen weibliche Genitalbeschneidung ein
Notfall - wenn Sie selbst in Gefahr sind
oder einen akuten Verdacht haben, informieren Sie sich bitte hier.
 
Herzlich Willkommen bei NALA e.V.
 
Ausstellung Starke Frauen – Frauen stärken
Katja Riemann und Fadumo Korn bei der Lesung anlässlich der Fotoausstellung "Starke Frauen – Frauen stärken" in der Zentralbibliothek Frankfurt
Weitere aktuelle Infos und Termine siehe News.
 
NALA bedeutet in der Sprache der Kisuaheli die Löwin. Es steht aber auch für
nachhaltig, aktiv, lebensnah und aufklärend.
NALA setzt sich insbesondere gegen weibliche Genitalbeschneidung, Female Genital Mutilation (FGM) bzw. Genitalverstümmelung in afrikanischen Ländern, aber auch in Deutschland und weltweit ein.
NALA steht unter dem Motto „Bildung statt Beschneidung“, dass heißt NALA klärt auf und hilft mittels konkreter Projekte.
NALA wurde im April 2012 in Frankfurt am Main von der Autorin und Dolmetscherin Fadumo Korn und einer Gruppe engagierter Frauen gegründet.
mehr unter NALA bzw. Satzung des Vereins
 
Auf den folgenden Seiten können Sie mehr über FGM und NALA erfahren.
    follow us on:   Find us on Facebook NALA on YouTube Find our books on Amazon Fadumo Korn on Wikipedia Find us on Flickr    
     
© 2013 - 2016 NALA e.V. •   All rights reserved   •   last update: 07.12.2016   •   provided by: Agentur AraArt