Notfall-Nummer: +49 (0)89 - 14 098 147

Nachhaltig · Aktiv · Lebensnah · Aufklärend

nala3

 Jetzt Spenden 

via PAYPAL
Bei Klick öffnet sich ein neues Fenster


Spendenkonto
Nala e.V.

EB-Bank
IBAN DE55 5206 0410 0004 0055 03
BIC: GENODEF1EK1

Sollten Sie eine Zuwendungsbestätigung wünschen, tragen Sie bitte ihre Adresse in den Überweisungstext ein.


 

Januar 2022 * Nala e.V. - Bildung statt Beschneidung - Unser Schulprojekt „Wend Songda“ in Ouagadougou, Burkina Faso *

 

Wend Songa Schulprojekt im Norden Burkina FasosDer ehemalige Sozialarbeiter Tassere Derra hat im Jahr 2014 den Schulkomplex inkl. Kindergarten „Wend Songda“ in Ouagadougou, Burkina Faso ins Leben gerufen. Mittlerweile sind sieben Jahre ins Land gegangen und wir von NALA e.V. haben der Schule im Rahmen einer Projektreise im November 2021 einen Besuch abgestattet, um uns ein genaueres Bild zu machen und zu schauen, wie wir als Nala unterstützen können.

Die Schule hatte sich prächtig entwickelt und somit waren wir schnell von der Idee überzeugt, mitten in einem Slumgebiet Zugang zu solch einer Bildungseinrichtung zu ermöglichen und unserem Leitsatz „Bildung statt Beschneidung“ nachzugehen.

In der Wend Songda Schule wird nicht nur den Kindern vor Ort die Möglichkeit geboten, zur Schule zu gehen, sondern auch Flüchtlingskindern, die durch Unruhen im Norden des Landes nach Ouagadougou kommen.
Leider werden jedoch keine staatlichen Mittel zur Verfügung gestellt und viele können sich den Besuch einer Schule finanziell nicht leisten.

Damit die Kinder eine Motivation haben, in den Kindergarten und in die Schule zu gehen und Zugang zu Bildung zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen geschaffen werden. Dazu zählen: Mittagessen für 102 Kinder, hier liegen wir bei 3.500 Euro pro Jahr.

Eine vernünftige Wasserversorgung, um die hygienischen Zustände zu verbessern, kostet nochmals 13.000 Euro.

Schulmaterialien schlagen mit ca. 5.000 Euro zu buche.

Aufklärung zum Thema „weibliche Genitalverstümmelung“ war bis dato nicht Teil des Unterrichts – das möchten wir ändern!

Wir sind von der Nachhaltigkeit des Projekts überzeugt und möchten Mädchen und junge Frauen dabei unterstützen, Zugang zu Bildung zu erhalten und über FGM (Female Genital Mutilation) aufgeklärt zu werden sowie auch Lehrkörper für das Thema zu sensibilisieren.

Daher möchten wir 10 Animatricen (LehrerInnen und ErzieherInnen) vor Ort regelmäßig schulen und das Fach „Gesundheit“ eingliedern, um v.a. die Kinder für die weibliche Genitalverstümmelung zu sensibilisieren, aufzuklären und FGM aktiv im Unterricht zu thematisieren.

Ein weiteres Ziel ist es, auch die Eltern über weibliche Genitalverstümmelung aufzuklären und dafür zu sensibilisieren. z.B. im Zuge eines „Tag der offenen Tür“.

Des Weiteren wollen wir entsprechende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung stellen sowie für eine ausreichende Wasser- und Essensversorgung sorgen.

In Tassere Derra haben wir hier einen sehr engagierten Kooperationspartner gefunden, der uns regelmäßig auf dem Laufenden hält und fleißig mit Bildern versorgt.

 

Fotos: Walter Korn

 

Portrait Kind
Ausland

Der fliegende Apotheker

29.Jan. 2022
Januar 2022 * Walter Korn brachte Medikamente nach Burkina Faso * Süddeutsche Zeitung Landkreise, Montag, 17. Januar 2022 Als Walter Korn vor Kurzem im Norden…
Das Nala Haus im November 2021 © Walter Korn
Ausland

Eine Reise nach Burkina Faso

11.Dez. 2021
November 2021 * Walter Korn besuchte die Nala Projekte * Walter Korn berichtete, er habe funktionierende Projekte vorgefunden, die in schwierigen Zeiten das…
Nala Haus
Ausland

Das Nala-Haus im November 2021

11.Dez. 2021
2021 * Unser Nala-Haus entwickelt sich weiterhin prächtig und wird intensiv genutzt * Wir haben bereits einen Brunnen und ein Wasserbecken, um die…
Nala hilft
Ausland

Mai 2020 * Nala Haus

30.Mai 2020
Mai 2020 * Nala Haus * Das NALA-Haus ist das Haus der Hoffnung und das trotzt Corona, extremer Hitze, der daraus resultierenden Trockenheit und dadurch…
2018 07 06 Nalahaus2 k
Ausland

März 2019 * Das Nala-Haus

24.Sep. 2019
März 2019 * Das Nala-Haus * Unser Verein Nala e.V. – Bildung statt Beschneidung - arbeitet mit einheimischen, speziell ausgebildeten Fachfrauen und -männern,…
baby lea
Ausland

Seit 2015 * Baby Lea

31.Juli 2015
Seit 2015 * Baby Lea * Léa Zongo, geb. 9. Juni 2014 in Maternité Yalgado Ouagadougou, befindet sich in der Obhut ihrer Pflegemutter und Tante Céline Damiba.…
ausbildungszentrum ABN
Ausland

Ausbildungszentrum ABN

18.Juli 2014
2014 * Ausbildungszentrum ABN * Das Ausbildungszentrum ABN bildet momentan 20 Schneiderinnen aus. ABN hat für diese Ausbildung noch weitere 10 Nähmaschinen für…

Kontakt

NALA e.V. - Auf dem neuen Feld 14 A - 63303 Dreieich   info@nala-fgm.de