Notfall - Notruf - Hotline

Wenn Sie selbst betroffen sind:

  • Wir bieten Ihnen Unterstützung, Beratung und einen sicheren Rahmen um über ihre Erfahrungen zu sprechen.
  • Wir arbeiten in Familien mit Beraterinnen afrikanischer Herkunft.
  • Wir haben Ansprechpartnerinnen in Ihrer Sprache (englisch, französisch, somalisch, amharisch, wolof) oder können diese bereitstellen.
  • Wir bieten Zugang und Unterstützung bei der Suche nach Fachärzten sowie eine Liste mit vielen Kontaktadressen zur Unterstützung für Betroffene.

  • Ärzte
  • Rechtsanwälte
  • Weitere Kontaktardessen

 

Sprechen Sie uns an!

Wir haben eine Notfall-Nummer eingerichtet.

Notfall-Nummer: 089 -14 098 147

 

Wenn Sie einen Verdacht haben:

Wenn Sie vermuten, dass ein Mädchen in Gefahr und von Beschneidung bedroht ist, ergreifen Sie bitte sofort Maßnahmen, diese abzuwenden! Nachstehenden Anweisungen, können Ihnen helfen, das Richtige zu tun:

  • Informieren Sie Gesundheits- und / oder Jugendamt sowie die Ausländerbehörde
  • Informieren Sie die örtliche Polizei Notrufnummer: 112

 

Lassen Sie sich dabei nicht von Gedanken an "Tradition", "Kultur", "Religion" oder aus Angst davor, als "rassistisch" zu gelten, abhalten. Ergreifen Sie geeignete Maßnahmen, das Mädchen oder die junge Frau zu schützen oder holen Sie sich Unterstützung.

Auszug aus dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, Artikel 2

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.

 

 Wenn Sie die von Ihnen gewünschten Informationen, Ratschläge oder Unterstützungen auf dieser Website nicht finden, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren!